Krankenfahrten mit Taxi e.V. aus Schwetzingen

Mit dem Taxi bequem zur ärztlichen Versorgung

Sie haben einfach keine Möglichkeit zum Krankenhaus oder Arzt zu fahren oder dürfen nach der Behandlung kein Fahrzeug mehr führen? Ersparen Sie sich den Fahrstress und konzentrieren Sie sich stattdessen voll auf Ihre ambulante Behandlung. Gerne werden sich unsere Fahrer um Sie kümmern und Ihnen eine angenehme Fahrt zur ärztlichen Versorgung bereiten.


Unser Krankentransport umfasst beispielsweise Fahrten zur Dialyse, zur Bestrahlung oder ambulanten Operation. Wenn auch Sie gerne einen unserer Fahrer beanspruchen möchten, rufen Sie uns jederzeit an. Am besten klären Sie bereits im Vorfeld Datum und Uhrzeit mit unserem Taxidienst ab, damit wir einen freien Fahrer in jedem Fall sicherstellen können.

Taxi e.V. Schwetzingen übernimmt Ihre Krankenfahrt!

  • Dialysefahrten

  • Fahrten zur Bestrahlung, Chemotherapie

  • Ambulante Operationen

  • Stationäre Behandlungen

  • Stationäre und ambulante Reha

Die Kostenübernahme für Krankenfahrten

Krankenfahrten zu ambulanten Behandlungen werden meistens von der Krankenkasse übernommen. Die Abrechnung im Anschluss einer Krankenfahrt erfolgt dann direkt mit der Krankenkasse. So können Sie sich voll auf die anstehende Behandlung konzentrieren und überlassen den Aufwand der Bezahlung einfach uns.


Für die Kostenübernahme der Krankenkasse ist die Vorlage einer Verordnung zur Krankenbeförderung erforderlich. Die Verordnung wird vom behandelnden Arzt oder Krankenhaus ausgestellt. Zusätzlich muss die Beförderung von der Krankenkasse genehmigt werden - hiervon ausgenommen: stationäre oder teilstationäre Behandlungen.